Vici.org

Summary

Tempel

Class:

  • Relief, votiv stone or altar
  • invisible
  • Location ± 25-100 m.
(see also PELAGIOS)

Identifiers:

Nearby

Vicus Vindobona

Vicus Vindobona, Michaelerplatz.

Heiliges römisches Reich (deutscher Nationen)

Auflösung des Heiligen Römischen Reiches

Wien, Österreichische Nationalbibliothek

Collection of ancient manuscripts, including papyri, ostraca, and the Peutinger Map

Ephesus-Ephesos-Museum

Museum

Images

Surroundings (Panoramio)

Annotation

There is no English annotation yet. Presented is an annotation in German.

Der Quader stammt aus der Lagervorstadt 2.-3.Jh. n.Chr.; hier am Neuen Markt ist ein Tempel belegt. (mittelalterliche Verwendung als Baumaterial)

I(ovi) O(ptimo) M(aximo) L(vcivs) lollivs clarvs pro se et svis v(otvm) S(olvit) L(ibens)

Gestiftet von L. Lollius Clarus für sich und die Seinen

(heute im Römermuseum Wien)

Der Quader stammt aus der Lagervorstadt 2.-3.Jh. n.Chr.; hier am Neuen Markt ist ein Tempel belegt. (mittelalterliche Verwendung als Baumaterial)

I(ovi) O(ptimo) M(aximo) L(vcivs) lollivs clarvs pro se et svis v(otvm) S(olvit) L(ibens)

Gestiftet von L. Lollius Clarus für sich und die Seinen

(heute im Römermuseum Wien)