Vici.org

Summary

Milestone Engelhartszell (CIL 17-04-01, no. 105), see http://oracle-vm.ku-eichstaett.de:8888/epigr/epieinzel_en?p_belegstelle=CIL+17-04-01,+00105. Data from http://francia.ahlfeldt.se/

Class:

  • Milestone
  • invisible
  • Location ± 25-100 m.
(see also PELAGIOS)

Identifiers:

Nearby

Stanacum

Kleinkastell Oberranna

Images

Surroundings (Panoramio)

Annotation

There is no English annotation yet. Presented is an annotation in German.

Der seit 1845 bei einer Überschwemmung der Donau verschollene Meilenstein stand nordwestlich von Engelhartszelll an der "Limesstraße". Im Grenzstreit zwischen dem Hochstift Passau und dem Kloster Engelszell 1590/91 spielte der Stein eine wichtige Rolle. Später soll ein Teil des Meilensteines im Backofen des Bauern in der Edt, dessen Hof heute durch den Rückstau des Kraftwerkes Jochenstein überflutet ist, eingemauert gewesen sein. Der ursprüngliche Standort, dessen Name (SALOATO?) in der Inschrift nicht eindeutig zu entziffern ist, ergibt sich aus der Distanz von Boiodurum (Passau-Innstadt) mit der Angabe von 15 Meilen (ca. 22,5 km).

 

Inschrift

IMP(ERATOR) CAESAR 

M(ARCUS) AURELIUS

ANTONINUS

PIUS FELIX AUG(USTUS)

PART(HICUS) MAXIMUS

BRIT(ANICUS) MAXIMUS

TR(IBUNICIA) P(OTESTATE) [XV IMP(ERATOR) III

CO(N)S(UL) DESGN(ATUS)

VIAM IUXTA AMNEM

DANUVIUM FIERI IUSSIT

A BOIIDUR(O) IN [...] 

M(ILIA) P(ASSUM) XV

 

Übersetzung

Imperator Caesar Marcus Aurelius Antoninus der fromme und glückliche Augustus, grösster Sieger über die Parther, grösster Sieger über die Britannier, Inhaber der tribunizischen Gewalt zum 15. Mal, dreimal zum Imperator ausgerufen, zum 4. Mal zum Konsul designiert, liess eine Strasse entlang der Donau anlegen, von Boiodurum nach....... 15 Meilen.

Der seit 1845 bei einer Überschwemmung der Donau verschollene Meilenstein stand nordwestlich von Engelhartszelll an der "Limesstraße". Im Grenzstreit zwischen dem Hochstift Passau und dem Kloster Engelszell 1590/91 spielte der Stein eine wichtige Rolle. Später soll ein Teil des Meilensteines im Backofen des Bauern in der Edt, dessen Hof heute durch den Rückstau des Kraftwerkes Jochenstein überflutet ist, eingemauert gewesen sein. Der ursprüngliche Standort, dessen Name (SALOATO?) in der Inschrift nicht eindeutig zu entziffern ist, ergibt sich aus der Distanz von Boiodurum (Passau-Innstadt) mit der Angabe von 15 Meilen (ca. 22,5 km).

 

Inschrift

IMP(ERATOR) CAESAR 

M(ARCUS) AURELIUS

ANTONINUS

PIUS FELIX AUG(USTUS)

PART(HICUS) MAXIMUS

BRIT(ANICUS) MAXIMUS

TR(IBUNICIA) P(OTESTATE) [XV IMP(ERATOR) III

CO(N)S(UL) DESGN(ATUS)

VIAM IUXTA AMNEM

DANUVIUM FIERI IUSSIT

A BOIIDUR(O) IN [...] 

M(ILIA) P(ASSUM) XV

 

Übersetzung

Imperator Caesar Marcus Aurelius Antoninus der fromme und glückliche Augustus, grösster Sieger über die Parther, grösster Sieger über die Britannier, Inhaber der tribunizischen Gewalt zum 15. Mal, dreimal zum Imperator ausgerufen, zum 4. Mal zum Konsul designiert, liess eine Strasse entlang der Donau anlegen, von Boiodurum nach....... 15 Meilen.