Vici.org

Summary

Roman Bridge Trier, pillars of the current date from the 2nd century AD.

Class:

  • Bridge
  • visible
  • Location ± 0-5 m.
(see also PELAGIOS)

Identifiers:

Nearby

Colonia Augusta Treverorum

AUGUSTA TREVERORUM Augusta Treverorum: Roman city, modern Trier.

Tempel auf dem Gelände des Mutterhauses - Altstadt

Tempel auf dem Gelände des Mutterhauses - Altstadt -point imported from roscheiderhof.de

Rheinisches Landesmuseum Trier

Rheinisches Landesmuseum Trier

Trier, Bischöfliches Dom- und Diözesanmuseum

Trier, Bischöfliches Dom- und Diözesanmuseum

Images

Surroundings (Panoramio)

Annotation

The Roman Bridge (German: Römerbrücke) is an ancient structure in Trier, Germany, over the Mosel. It is the oldest standing bridge in the country. The pillars of the current date from the 2nd century AD.1

References

  1. Wikipedia: Roman Bridge (Trier)

Die Römerbrücke (auch Alte Moselbrücke genannt), die über die Mosel in Trier (Augusta Treverorum) führt, ist die älteste Brücke Deutschlands.

Eine erste römische Moselbrücke aus Holz existierte ab 17 v. Chr. Es handelte sich um eine Pfahljochbrücke; die Pfähle konnten 1963 mithilfe dendrochronologischer Untersuchungen datiert werden.

Die erste Steinbrücke wurde 45 n. Chr. ein kleines Stück flussabwärts vom heutigen Standort der Römerbrücke errichtet, wie dendrochronologische Untersuchungen gezeigt haben. Teile der Pfeiler kann man angeblich heute noch bei Niedrigwasser sehen.

Die Pfeiler der heutigen Steinbrücke wurden zwischen 144 und 152 n. Chr. erbaut. Die neue Römerbrücke ist die dritte Brücke an dieser Stelle seit der Stadtgründung. Mit Hilfe von wasserdichten Spundwänden wurden auf dem Flussgrund die Pfeiler mit Basalt- und Blausteinquadern gegründet. Das Baumaterial stammte u.a. aus dem Abbaugebiet um den ehemaligen Vulkan Hohe Buche. Die Brücke hat flussaufwärts zugespitzte Pfeiler, um Hochwasser und Eis besser trotzen zu können. Auf den massiven Pfeilern war in römischer Zeit eine hölzerne Brückenkonstruktion, ein so genanntes Sprengwerk, erbaut worden. Dieses konnte durch eine zehn Meter breite Fahrbahn dem Verkehr gut standhalten. Da die Fahrbahn bei Normalpegel ca. 14 m über der Mosel lag, mussten die Masten der Schiffe nicht mehr umgeklappt werden, wenn sie flussabwärts segelten. Flussaufwärts mussten sie wegen der starken Strömung getreidelt werden.1

References

  1. Wikipedia: Römerbrücke (Trier)

De Römerbrücke is een Romeinse brug over de Moezel in de Duitse stad Trier. De brug maakt deel uit van de werelderfgoedinschrijving Romeinse monumenten, Dom en Onze-Lieve-Vrouwekerk van Trier. De eerste houten Romeinse brug op deze locatie dateert uit 17 v. Chr; de palen konden in 1963 op hun oudheid worden onderzocht. De eerste stenen brug dateert uit 45 n.Chr. De pijlers van de huidige stenen brug werden tussen 144 en 152 n. Chr gebouwd.1

References

  1. Römerbrücke (Trier)